Werbellinsee-Regatta am 27. Mai 2017

Nachdem in den vergangenen Wochen hauptsächlich die älteren Sportler (Schüler A und Jugend) ihre ersten Saison-Wettkämpfe bestritten, stiegen am Wochenende auch unsere jüngsten Nachwuchspaddler (Schüler B und C) erstmals ins Boot und maßen sich auf der Werbellinsee-Regatta mit anderen Sportlern.

Eine große Mannschaft von 22 Sportlern, unter Betreuung von Trainerin Sandra Kiesow und Michael Tümmler, vielen Eltern und Übungsleitern stellte sich der 500m-Strecke bei herrlichem Sommerwetter auf dem Werbellinsee. Für viele Sportler war es der erste Wettkampf überhaupt und daher war die Medaillenausbeute sehr erfreulich.

Insgesamt konnten 19 Medaillen erpaddelt werden, darunter 2 Goldene, 10 Silberne und 7 Bronzene.
Am erfolgreichsten erwies sich Robin Ostermann (Jg. 2007), der gleich 4 Medaillen mit nach Hause nehmen durfte, davon eine Goldene im 2er mit Paul Wagenknecht (Jg. 2007) und eine Bronzemedaille im Einer sowie zwei weitere Bronzemedaillen im Mannschaftsboot. Den zweiten Schwedter Sieg sicherte sich Lisa Marie Emmel (Jg. 2008) im K2 mit einer Sportlerin aus Finow. 3 Medaillen konnten jeweils Merle und Jette Stelse (beide Jg. 2007), Linus Pirscher (Jg. 2006) und Sebastian Kühn (Jg. 2007) erpaddeln.  

Außerdem dabei waren und zum Teil mit Medaillen-Erfolgen:
Philipp Kühn, Maike Weidemann (beide Jg. 2003), Florian Lerm, Nele Pirscher (beide Jg. 2004), Isabell Borchardt, Ena Wagenknecht, Kasandra Wazinska, Sophie Teodulo, Zuzanna Marciszewska, Kevin Engel (alle Jg. 2006), Lucy Rohloff, Karl Regorius, Bastian Urban, Ben Büchner, Max Emilian Kreße (alle Jg. 2007) sowie unsere Übungsleiter Jenny Barsch, Jasmin Schröter, Theresa Rülke und Sascha Ebing.

Nun heißt es, fleißig weiter trainieren um dann in 2 Wochen zu den Landesmeisterschaften in Brandenburg erneut erfolgreich sein zu können.

Wir möchten der Lebenshilfe Schwedt und den Wohnbauten Schwedt für die Bereitstellung der Busse danken, außerdem den Übungsleitern und Eltern, die tatkräftig mit unterstützt haben.