32 Medaillen für Schwedter Kanuten

Am Wochenende  vom 9. bis 11. Juni 2017 fanden die Landesmeisterschaften der Kanuten auf dem Beetzsee in Brandenburg an der Havel statt. Unser Verein war wieder mit einer großen Mannschaft von 24 Sportlern im Alter zwischen 10 und 15 Jahren mit Unterstützung vieler Übungsleiter und Helfer unter Führung von Trainerin Sandra Kiesow dabei.

Den Auftakt der Titelkämpfe machte der Mehrkampf der B- und A-Schüler am Freitagnachmittag. Hierbei waren die athletischen Disziplinen 1.000m-Lauf und Kugelschocken sowie für die A-Schüler noch Standweitsprung zu absolvieren. Zur Mehrkampfwertung zählte außerdem noch die 2.000m-Strecke im Boot für die B-Schüler bzw. 1.000m-Strecke für die A-Schüler. In der Gesamtwertung des Mehrkampfes war Tim Marquardt (Jg. 2004) am erfolgreichsten und konnte sich den Landesmeistertitel erkämpfen. Außerdem in die Medaillenränge schafften es Rio Sternkiker (Jg. 2007), Chantal Tornow (Jg. 2004, trainiert an der Sportschule in Potsdam) und Isabell Borchardt (Jg. 2006) mit Silber sowie Merle Stelse (Jg. 2007), Julia Gubejdulin, David Maily und Kevin Engel (alle Jg. 2006) mit der Bronzemedaille. In der Mannschaftswertung des Mehrkampfes konnten unsere Sportler außerdem sowohl im Jahrgang 2006 als auch im Jahrgang 2007 jeweils den 2. Platz belegen.

Nach den athletischen Disziplinen begannen die Vorläufe über 200m und 500m in den Einer- und Mannschaftsbooten, bei denen am Samstag und Sonntag die Endläufe stattfanden. Hierbei konnten insgesamt 24 Medaillen erpaddelt werden, davon 3 goldene, 9 silberne und 12 bronzene. Neue Landesmeister in unserem Verein sind Moritz Schlomsky (Jg. 2002 im K4), Maike Weidemann (Jg. 2003) und Nele Pirscher (Jg. 2004, beide K4) sowie Merle und Jette Stelse (beide Jg. 2007 im C2) geworden.

Weitere Medaillen errangen Robin Ostermann, Ben Büchner, Bastian Urban, Rio Sternkiker, Karl Regorius, Sebastian Kühn, Merle und Jette Stelse (alle Jg. 2007), Benedikt Plessmann, David Maily, Kevin Engel, Linus Pirscher, Julia Gubejdulin, Isabell Borchardt, Kasandra, Wazinska, Ena Wagenknecht, Zuzanna Marciszewska (alle Jg. 2006), Tim Marquardt, Chantal Tornow (beide Jg. 2004), Maike Weidemann (Jg. 2003), Moritz Schlomsky (Jg. 2002). Viele der genannten Sportler konnten sogar mehrere Medaillen erpaddeln.   

Trainerin Sandra Kiesow zeigt sich mit dem Gesamtergebnis von insgesamt 32 Medaillen (4/12/16) sehr zufrieden und dankt den unterstützenden Eltern Familie Weidemann und Familie Borchardt sowie den Übungsleitern Frau Tornow, Jenny, Theresa, Jasmin, Felix, Niklas, Johann, Sandra und Sascha. Außerdem geht der Dank an die Stadt Schwedt und die Wohnbauten für die Zurverfügungstellung der Busse.

Die nächsten Wettkämpfe sind für die älteren Sportler die Ostdeutschen Meisterschaften vom 22. bis 25. Juni in Brandenburg mit der Qualifikation zu den Deutsche Meisterschaften und für die jüngeren Sportler das „Heimspiel“ am Wochenende vom 8./9. Juli zu den Landesschülerspielen in Schwedt.

Romy Gräfe