Landesmeisterschaften Athletik am 18. November 2017

Auch an Land machen die Schwedter Kanuten eine gute Figur. Bei eisigen Bedingungen trugen die Kanuten des Landes Brandenburg am 18. November in Potsdam die Landesmeisterschaften Athletik aus.

Im Lauf über 800 m und 1500 m, im Krafttest über 2 min sowie im Gewandtheitslauf, im 30-m-Sprint und beim Kugelweitwurf zeigten 250 Sportler ihr Bestes.

Auch 15 Schwedter gingen an den Start. Mit einer Bronzemedaille nach Hause kamen Moritz Schlomksy (Jahrgang 2002), Tim Marquardt (Jahrgang 2004) und Rio Sternkiker (Jahrgang 2007). Über den 4. Platz konnten sich Benedikt Plessmann und Maike Weidemann ärgern und zugleich freuen. Weitere vordere Platzierungen konnten sich Isabell Borchardt, Nele Kalk und Ben Büchner sichern. Bastian Urban, Nele Pirscher, Merle und Jette Stelse, Melina Hübner, Jannik Rußbült und Sophie Teodulo erkämpften sich teilweise mit neuen Bestleistungen tolle Plätze.

Als nächste Leistungsüberprüfung steht der Nikolauspokal in Finow am 9. Dezember für unsere Kleinen (ab Jahrgang 2006 und jünger) auf dem Programm.

„Kanuten werden im Winter gemacht“
In diesem Sinne Sport frei!