22. Sommerfest am 16. Juli 2016

Das Sommerfest war ein voller Erfolg, nicht nur weil das Wetter passte, sondern auch durch den abwechslungsreichen Programmablauf.

Neben der traditionellen Spaßregatta haben sich die Landesleistungsstützpunkte Kanu und Rudern präsentiert, die Kita-Sportgruppe zeigte ihr Können.

Die BMX-Sportler begeisterten mit ihren tollkühnen Sprüngen über die Rampe ins Wasser. Das Theater Stolperdraht führte diesmal vor der Tribüne ihr Theaterstück auf.

Zwischendurch gab es eine Bootstaufe. Mike Bischoff taufte das Motorboot zur Rettung von Behindertensportler auf den Namen „Parakanu“.

In den besten Kostümen traten natürlich die Schauspieler der Uckermärkischen Bühnen auf. Sie belegten beim VIP-Rennen den 2. Platz nach dem Wirtschafts- und vor dem Politik-Boot.

Viele ehrenamtlichen Helfer trugen zum Gelingen des Festes bei: die Mannschaften am Einlass, am Kuchenbasar, auf dem Bierwagen, die Wettkampfbetreuer auf dem Wasser, auf den Stegen und an Land, die Moderatoren, die Betreuer der Spielangebote, …