Umbau

Mit dem Zusammenschluss der benachbarten Wassersportvereine sowie der Gründung des Wassersport PCK Schwedt e. V. zum 1. Januar 2008 wurden Veränderungen der Wassersportangebote in Schwedt möglich. Bis Ende 2013 wurden mittels EU-Fördermitteln des deutsch-polnischen Programms INTERREG IVA die Umbaumaßnahmen für das Wasserstouristische Zentrum realisiert. Weitere Informationen zum Umbau auch unter www.schwedt.eu

Video „Willkommen im Wassertouristischen Zentrum Schwedt/Oder und am Bollwerk in Gryfino“

Der Trailer zum gemeinsamen deutsch-polnischen Projekt über das Wassertouristische Zentrum und das Bollwerk in Gryfino wurde aus Mitteln der EU im Rahmen des Operationellen Programms Ziel 3 „Europäische territoriale Zusammenarbeit“ – „Grenzübergreifende Zusammenarbeit“ der Länder Mecklenburg-Vorpommern/Brandenburg und der Republik Polen (Wojewodschaft Zachodniopomorskie) 2007 bis 2013 gefördert.
Das 7-minütige Video gibt es in deutscher und in polnischer Sprache.

Das fertiggestellte Wassertouristische Zentrum

Der Umbau ist abgeschlossen, die neuen Räume sind eingerichtet und werden genutzt. In den folgenden Bildergalerien gibt es einen Rundgang durch das umgebaute Objekt, durch das Hauptgebäude mit der Deutsch-polnischen Begegnungsstätte und den Gästezimmern sowie durch die neuen Sporträume.

Feierliche Einweihung am 9. August 2013

Feierlich übergab Bürgermeister Jürgen Polzehl symbolisch den Schlüssel an Vereinschef Dr. Achim Aschmoneit. Zahlreiche Gäste erlebten eine fröhliche Einweihungsfeier am Freitagnachmittag.