Volleyballturniere am 20. Juni 2015

Am Samstag, dem 20. Juni 2015, mussten sich die Volleyballer der Allgemeinsportgruppe teilen, denn gleichzeitig an zwei verschiedenen Orten wurde Volleyball gespielt in Criewen und in Vierraden.

Anlässlich des 25. Vereinsjubiläums des VfL Vierraden fand ein kleines Volleyballturnier statt. Die Sportfreunde des Wassersportvereins staunten nicht schlecht: die Beachvolleyballanlage war komplett erneuert worden, einschließlich des original feinen Ostseesandes als Spielfelduntergrund. Die siegreichen Sportfreunde der 1. Mannschaft des VfL Vierraden teilten sich am Ende die Sektflaschen mit den anderen Volleyballfreunden. Die Wassersportler hoffen natürlich auf einen Gegenbesuch der Vierradener beim Sommerfest im Wassersportzentrum. Sie überreichten einen Gutschein für die kostenlose Teilnahme einer Frauen- und einer Männermannschaft bei der traditionellen Spaßregatta.

In Vierraden spielten Reni, Jörg, Robert, Lutz, Frank, Jens und Volker.

In Criewen fand auf der schönen, seit 2011 existierenden Beachvolleyballanlage ein Turnier mit zehn Mannschaften statt. Es wurde in zwei Vorrundengruppen mit je fünf Mannschaften gespielt. Das Team des Wassersport PCK Schwedt e. V. platzierte sich als 5. und war damit durchaus zufrieden.

In Criewen waren Colleen, André, Toni, Olaf und Carsten am Netz aktiv.