8. Volleyball-Masters-Turnier am 17. März 2018

Die Freizeitvolleyballer des Wassersportvereins suchten auch bei ihrer 7. Teilnahme den Vergleich mit sieben Mannschaften aus der Uckermark.

Organisiert vom Kreissportbund Uckermark, unter der souveränen Leitung vom KSB-Vorsitzenden Norbert Griem und der Geschäftsstellenleiterin Heike Hellwig-Kluge wurde zuerst in zwei Staffeln gespielt. Je nach Tabellenstand wurden dann die Platzierungen ausgespielt.

Das Feld war sehr ausgeglichen, mit Ausnahme des späteren Seriensiegers der SSV PCK 90 Schwedt e. V., gegen die auch in diesem Jahr „kein Kraut gewachsen“ war. So wurden die Schwedter Wassersportler mit drei Unentschieden Tabellendritter und konnten im Spiel um Platz 5 die Vertreter vom SV Alemania 52 Templin e. V. mit 2 : 1 besiegen.