5. Spreecup Kanupolo 2021

Am 4. und 5. September fand in Berlin Köpenick auf dem Gelände der Turngemeinde in Berlin (TiB) der 5. Spreecup für Mix-Teams im Kanupolo statt. Die Kanupolo-Spieler und -Spielerinnen vom PCK Wassersport Schwedt nahmen als Mannschaft ebenfalls daran teil. Insgesamt starteten 12 Mannschaften bei diesem Turnier.

In der Vorrunde hatten die Schwedter Spiele gegen die Mannschaften vom KV-Kiel, VMW-Berlin und dem Gastgeber TiB zu absolvieren. Hier wurden Siege gegen den KV-Kiel und dem Gastgeber TiB errungen. Das Spiel gegen VMW-Berlin wurde dagegen deutlich verloren. Somit stand in der Vorrundengruppe der 2. Platz fest.

In der Zwischenrunde musste das Schwedter Team gegen die Gruppen-Ersten der anderen Vorrunden-Gruppen spielen. Auch hier wurden die Spiele gegen den Köpenicker KC und die zweite Mannschaft von VMW-Berlin sehr deutlich verloren. Dadurch ging es im letzten Spiel um Platz 5 gegen den Buxtehuder KC. Dieses Spiel wurde knapp mit 6:5 verloren, sodass am Ende der 6. Platz erreicht wurde.



Für Schwedt spielten Katrin Bernsee, Mika Köhler, Ben Röwert, Mika Masch, Leo Poszoch, Leon Ortmann, Nick Weber, Christian Trübenbach, Falko Kempe und Andreas Bowitzky.