5. Brandenburger Rollstuhltanztag am 22. September 2012

Der Wassersport PCK Schwedt e. V. veranstaltete als Mitglied im Behinderten-Sportverband Brandenburg e. V. den Rollstuhltanztag in der Sporthalle „Neue Zeit“ in Schwedt/Oder.

Rumba auf Rädern

Rumba und Walzer wurden am Sonnabend in der Schwedter Sporthalle „Neue Zeit“ aufs Parkett gelegt – getanzt jedoch von Rollstuhlfahrern. Schwedt war am Wochenende die Bühne für den 5. Brandenburger Rollstuhltanztag.

Vierzehn Tanzpaare hatten sich zu den Workshops in „Rumba“ und im „Langsamen Walzer“ angemeldet. Angeleitet wurden die Paare von Andrea Volkmann. Feierlich eröffnet wurde der Tanztag durch die Präsidentin des Behinderten-Sportverbandes Brandenburg, Sigrid Finck, dem Präsidenten des Landessportbundes Brandenburg, Wolfgang Neubert, und dem Vorsitzenden des Kresissportbundes Uckermark, Joachim Kolloff.

Die Mädchen-Tanzgruppe „Phönix“ des TSV Blau-Weiß Schwedt bot zur Freude aller Teilnehmer eine ihrer Choreographien dar. Sehr begeistert tanzten dann die Workshop-Teilnehmer den von Andrea Volkmann neu kreiierten „Brandenburger Rollstuhltanztag-Tanz“ und den ersten Workshop in „Rumba“. Der Tanztag wurde von der Öffentlichkeit kaum wahrgenommen, es waren nur weinige Zuschauer in der Sporthalle. Nach einer Mittagspause begeisterten noch einmal die Damen der Tanzgruppe „Phönix“ mit exotischen Rhythmen und mussten sich einer Zugabe stellen. Nach dem zweiten Workshop des Tages „Langsamer Walzer“ erhielten alle Teilnehmer Urkunden und hadgefertigte Medaillen. Der nächste Brandenburger Rollstuhltanztag findet im September n Prenzlau statt, zu dem der Rollstuhltanztag-Tanz in größerer Runde vorgeführt werden soll.

Stefan Bressel, Koordinator im Behinderten-Sportverband Brandenburg

Die Teilnehmer, Foto: Carola Voigt

Programm:

10.00–10.20 Uhr: Eröffnung, Begrüßung, Grußworte, Staffelstabübergabe
10.20–11.00 Uhr: Darbietungen Teil 1
11.00–12.00 Uhr: Workshop Duo Tanzen Thema Standard und Latein
12.00–13.00 Uhr: Mittagspause
13.00–14.00 Uhr: Workshop Combi Thema Standard und Latein
14.00–14.30 Uhr: Darbietungen Teil 2
14.30–15.00 Uhr: Medaillen- und Urkundenübergabe, Verabschiedung

Ausschreibung:

Ausschreibung_5-RTT.pdf

Weitere Informationen gibt es unter www.ksb-uckermark.de und unter www.bsbrandenburg.de.