Schwedter Ergo-Cup 2020

Am 29. Februar fand die 20. offene Landesmeisterschaft im Ergometerrudern in Schwedt statt. Seit vielen Jahren nehmen auch die Specials daran teil. Im Training dienen die Ergometer zur Schulung von Kraft und Ausdauer. Oft gehen die Athleten dabei an ihre Leistungsgrenzen. Von den 14 Teilnehmern konnte fast alle neue Bestzeiten erreichen.

Besonders erfreulich waren die Leistungen von Jenniffer Kraatz, Tobias Schweppe, Patrick Füllner und Alexander Block über 500 Meter.

Herausragend war die Leistung von Sebastian Girke, der nicht im „special Bereich“ an den Start ging. Er stellte sich den aktiven Ruderern aus dem Männerbereich. Seine sensationellen 6:41 Minuten (Steigerung seiner Bestleistung um 7 Sekunden!!!) über 2000 Meter brachten ihm den 2. Platz und die Anerkennung der Ruderer ein.

20. SCHWEDT-OPEN im Ergometerrudern am 29. Februar 2020