15. Landesschülerspiele in Schwedt am 9. und 10. September 2006

Ergebnisse der SSV-Kanuten bei den Landesschülerspielen

Kajak männlich
Jahrgang 1994: 5. Christian Schmidt, 6. Dennis Mertens, 10. Marius Henke
Jahrgang 1995: 6. Christopher Petke, 12. Jan Volkmann, 13. Otto Neldner
Jahrgang 1996: 9. Jonathan Gerber, 12. Fabian Dittrich, 16. Johan Kääriäinen
Jahrgang 1997/98: 11. Kai Hildebrandt, 14. Henrik Ladewig (98)

Kajak weiblich
Jahrgang 1994: 4. Michaela Langer
Jahrgang 1995: 3. Lydia Becher, 6. Jenny Bräuniger, 10. Friedericke Grams, 12. Cathrin Barsch
Jahrgang 1996: 7. Anna Lena Kopp
Jahrgänge 1997-99: 5. Nancy Aland, 6. Lucy Magnus, 12. Jeniffer Richert

Canadier, männlich
Jahrgang 1994: 1. Robin Sternkiker, 5. Martin Pieper, 6. Maximilian Donth, 7. Marc-Kevin Passler
Jahrgang 1995: 4. Niklas Deleroi, 7. Marc Ullrich, 8. Aniton Regorius

Ergebnisse der SSV-Kanuten bei den Marathon-Landesmeisterschaften

männliche Jugend K1, 15 km: 2. Martin Rinkau
Schülerinnen A K1, 15 km: 1. Sandra Kiesow
Schüler A C1, 15 km: 5. Christopher Bürke, 6. Maximilian Müller, 9. Zico Scherel, 10. Chris-Robert Richter
männliche Jugend C1, 15 km: 2. Felix Lademann, 3. Jan Vandrey
Schüler B K1: 10 km: 6. Marius Henke
Schüler B/95 K1, 10 km: 6. Christopher Petke
Schülerinnen B/95 K1: 8 km: 1. Lydia Becher, 7. Cathrin Barsch
Schüler B/96 K1, 8 km: 4. Jonathan Gerber, 5. Fabian Dittrich
Schülerinnen B/96 K1, 8 km: 3. Anna-Lena Kopp, 4. Nancy Aland
Schüler B K2, 10 km: 3. Schmidt/Mertens, 5. Volkmann/Neldner
Schülerinnen B K2, 10 km: 5. Grams/Bräuniger
Schüler B/96 K2; 8 km: 5. Lüdke/Kääriäinen
Schüler B C1, 10 km: 3. Martin Pieper; Schüler B C2, 10 km: 1. Donth/Passler
Herren Senioren A offen K1, 15 km: 1. Thoralf Berg, 2. Gerhard Bowitrky
Damen Senioren A offen K1, 15 km: 2. Jenny Hübner, 3. Haryth Bowitzky, 4. Mandy Schliemann
Herren Senioren A offen C1, 15 km: 1. Peter Haarbach
Schüler A C2, 15 km: 1. Bürke/Scherel, 2. Sternkiker/Ullbrich
männliche Jugend C2, 15 km: 1. Dieckow/ Lademann, 2. Vandrey/Kretschmer

Programm

Qualifikation Olympiapokal
Startklassen: Schüler B 95 und jünger, Schüler A 93/94 und Jugend 91/92
Wettkämpfe: K1 500 m, C1 500 m
Programm:
09.09.2006, 09:30 Uhr: Vorläufe 500 m
09.09.2006, 10:30 Uhr: Nominierungsrennen 500 m
09.09.2006, 13:50 Landesmeisterschaft Marathon-Rennsport
Ausschreibung

Landesmeisterschaft Kanumarathon-Rennsport
Startklassen: Schüler C, Schüler B, Schüler A, Jugend, Junioren LK I, Senioren A
Wettkämpfe: K1 8 km, K1 10 km, K1 15 km, K1 20 km, K2 8 km K2 10 km, K2 15 km, K2 20 km
C1 8 km, C1 10 km, C1 15 km, C1 20 km, C2 8 km, C2 10 km, C2 15 km, C2 20 km
Programm:
09.09.2006, 13:50 Uhr: Start Junioren bis Senioren
09.09.2006, 14:20 Uhr: Start Jugend und Schüler A
10.09.2006, 09:00 Uhr: Start Schüler B
10.09.2006, 09:15 Uhr: Start Jugend und Schüler A
10.09.2006, 09:30 Uhr: Start Junioren bis Senioren
10.09.2006, 12:00 Uhr: voraussichtlich Abschluss und Siegerehrung
Ausschreibung

15. Landesschülerspiele
Startklassen: Schüler C, Schüler B
Wettkämpfe: K1 200 m, K2 200 m, MK K1 2000 m, MK C1 2000 m, K4 200 m, C1 200 m, C2 200 m, C4 200 m
Programm:
09.09.2006, 08:30 Uhr: 1. Start Mehrkampf
09.09.2006, 09:30 Uhr: Qualifikation OP Vorläufe
09.09.2006, 10:30 Uhr: Qualifikation OP Finale
09.09.2006, 13:50 Uhr: Start Marathon Teil 1 LK/Junioren 20 Km
09.09.2006, 14:00 Uhr: Mehrkampf 2000 m K1/C1
09.09.2006, 14:20 Uhr: Landesmeisterschaft Marathon Teil 1 Jugend/ Schüler A 15 Km
09.09.2006, 16:00 Uhr: Vorläufe 200 m
09.09.2006, 17:00 Uhr: Kleinfeld Fußballturnier Junioren - Schüler A
09.09.2006, 17:00 Uhr: Finale 200 m
09.09.2006, 19:30 Uhr: Disco
10.09.2006, 09:00 Uhr: Landesmeisterschaft Marathon Teil 2 Schüler B 12 Km
10.09.2006, 09:15 Uhr: Landesmeisterschaft Marathon Teil 2 Jugend/Schüler A 15 Km
10.09.2006, 09:30 Uhr: Landesmeisterschaft Marathon Teil 2 LK/Junioren 20 Km
10.09.2006, 12:00 Uhr: Abschlussveranstaltung
Ausschreibung

Was bedeutet Kanumarathon?

Kanumarathon ist eine extreme Variante des Kanurennsports. Über lange Distanzen von bis zu 42 Kilometern wird auf Flüssen, Seen, Kanälen oder in Küstennähe gepaddelt, gestartet wird im Massenstart. Unterwegs müssen die Sportler aus ihren Rennsportbooten aussteigen, um Hindernisse auf dem Landweg zu überwinden. Diese Umtragestellen nennt man Portagen. Im Kanumarathon werden eigenständige Weltmeisterschaften und Deutsche Meisterschaften ausgetragen. Die Schwedter Kanuten waren in den vergangenen Jahren bei Brandenburger Landesmeisterschaften erfolgreich.