Landesmeisterschaft Athletik in Potsdam am 24. November 2007

Oderstädter gewinnen vier Medaillen

Zur 17. Landesmeisterschaft in der Athletik fanden sich 210 Kanuten aus 13 Vereinen am Luftschiffhafen in der Landeshauptstadt ein. Es war ein anspruchsvoller Wettkampf für die Aktiven in den Startklassen von Schüler B (ab 9 Jahre) bis zur sogenannten Leistungsklasse.

Fünf Disziplinen gehörten zum Standardprogramm: Ausdauerlauf, Kraftausdauer, Sprint und Schnellkrafttest sowie der Gewandtheitslauf.

Für die Schwedter Sportler gab es vier Medaillen.

So erkämpften Clara Thieme, Ricky Sternkiker und dessen Bruder Robin Sternkiker die Vizemeistertitel in ihren Altersklassen.

Sebastian Korves schloss seinen Wettkampf mit der Bronzemedaille ab.

Clara schockte den Medizinball mit 7,53 m am weitesten. Im Sprint und in der Kraftausdauer erreichte sie jeweils Platz zwei. Ihre Gegnerin aus Potsdam hatte am Ende 20 Punkte Vorsprung. Ricky punktete im 1500-m-Lauf mit einer Zeit von 6:15 min als Schnellster und Sebastian besiegte seine Konkurrenz im 30-m-Sprint (4,10 sec).

Weitere Schwedter Platzierungen:

  • 4. Platz Felix Lademann,

  • 5. Platz Jan Vandrey,

  • 6. Platz Saskia Regorius,

  • 7. Platz Jeniffer Richert, Jonathan Gerber sowie Florian Luther,

  • 9. Platz Steve Dieckow und Lydia Becher,

  • 10. Platz Aileen Pauch und Sascha Ebing.