Nikolauspokal in Finow am 7. Dezember 2009

Pokalsieg für den Schwedter Kanuverein

Die Schwedter Kanuten erkämpften sich im Athletikwettkampf, dem letzten Wettkampf des Sportjahres 2009, in der Wertung der Vereine erneut den goldenen Pokal. Sie setzten sich gegen zehn weitere Vereine durch, unter anderem gegen den Rathenower WSV und gegen SV Stahl Finow. Mit sieben Medaillen, einem 4. Platz und einmal Platz 5 erreichten sie diese ausgezeichnete Wertung. Der Pokal steht vor allem für die gute Nachwuchsarbeit unserer Übungsleiter. Trainer Herr Tümmler war von der großartigen Leistung, besonders der Jüngsten, erfreut. Es nahmen insgesamt 26 Mädchen und Jungen der Jahrgänge 1998 bis 2001 aus Schwedt teil.

Auf dem Wettkampfprogramm standen ein 800-m-Lauf, Gewandtheitslauf, Bankdrücken, Bankziehen und Ballweitwurf. Diesmal zeigten sich die Mädchen besonders stark. Eine Goldmedaille konnten sich Angelina Otrosenko, Fabien Schatz und Kay Hildebrand erkämpfen. Eine Silbermedaille holten sich Saskia Regorius und Jeniffer Richert. Bronzemedaillen gab es für Jenny Barsch und Skadi Pest. Weitere ausgezeichnete Leistungen erbrachten Ricky Sternkiker, Lisa Rohr, Fabian Teubner, Jasmin Schröter, Theresa Rühlke und Sebastian Schneiderreiter.

Herzlichen Glückwunsch.

von links Saskia Regorius (2. Platz), Angelina Otrosenko (1. Platz), Skadi Pest (3. Platz)