Kanurennsport-WM vom 17. bis 21. August 2011

Bei der Kanurennsport-Weltmeisterschaft in Szeged (Ungarn) traten Sebastian Brendel sowie unsere Paracanoe-Athleten Henry Schröder und Gerhard Bowitzky an.

Gerhard Bowitzky (C1) schaffte im Finale über die 200 m den 3. Platz mit einer Zeit von 00.59.358. Henry Schröder (K1) errang den 4. Platz.

Sebastian Brendel musste seinen Vorlauf über 1000 m am Donnerstag schon nach vier Paddelschlägen beenden: Paddelbruch. Gibt es sowas? Sein Ziel, die Olympianorm zu ereichen, geplatzt. Über die 200 m verpasste Sebastian knapp den Einzug ins Finale. Der Sieg im B-Finale konnte sicherlich kein Trost sein. Eine Bronze-Medaille gewann Sebastian mit der Mannschaft bei der Staffel 4 x 200 m C1.

Homepage der Weltmeisterschaft: www.kajakkenusport.hu und die komplette Ergebnisliste als PDF-Datei.