Werbellinseeregatta am 19. und 20. Mai 2012

Auf dem Vereinsgelände der Kanuten von Stahl Finow in Wildau, am herrlichen Werbellinsee gelegen, fand am 19./ 20. Mai die traditionelle Werbellinseeregatta statt.

Wie in jedem Jahr war die Veranstaltung hervorragend organisiert und gut besucht. Aus vier Bundesländern kommend trugen ca. 350 Kanuten aus 18 Vereinen über zwei Tage spannende und stimmungsvolle Wettkämpfe aus.

Wassersport PCK ging mit 14 jungen Sportlern an den Start, für die meisten die erste Bewährungsprobe auf dem Wasser. Dementsprechend groß waren die Aufregung und der Respekt. Wie bereits in vorangegangenen Wettkampfbeschreibungen erwähnt, geht es in dieser Saison für den Schwedter Verein darum , möglichst viele unserer Jüngsten für das Vereinsleben und das Wettkampfgeschehen zu gewinnen und durch Erfahrungen wie diese weiter für den Kanurennsport zu begeistern.

Dies gelang dem Trainerteam um Mannschaftsleiterin Sandra Kiesow in den meisten Fällen gut.

Neben einigen Kenterungen und den darauffolgenden aufmunternden Worten konnten sich aber gerade die jüngsten Mädchen und Jungen ordentlich und auch erfolgreich in Szene setzen.

Beispielhaft der Bronzerang im K1 über 500 m von Meike Weidemann in der Altersklasse Schüler C. Im gleichen Rennen sicherte sich Chantal Tornow den vierten Rang. Beide Mädchen konnten sich im K2 über 500 m und über 200 m jeweils über den fünften Platz freuen, und dies zusammen mit der Mannschaft als Erfolge feiern.

Ein wirklich starkes Rennen lieferte Max Gosse (Jahrgang 2000) im C1 über 500 m. In einem packenden Finish belegte er den zweiten Platz und konnte mit der Silbermedaille im Gepäck zufrieden, aber auch motiviert, nach Hause fahren.

Gesamtsieger der Regatta wurde die sehr starke Mannschaft vom KC Potsdam. Schwedts Kanuten fanden sich zwar im zweiten Teil des Gesamtklassements wieder, aber das Auftreten der meisten unserer Sportler macht Lust auf die anstehende Landesmeisterschaft in Brandenburg/ Havel. Talente wie Maike, Chantal, Max und all die anderen werden auch auf dem Beetzsee ihr Bestes geben und vielleicht mit Medaillen oder persönlichen Bestmarken zurückkehren.

Ein besonderer Dank gilt unseren jungen Übungsleitern Sandra Sternbeck und Johann Krebs.

Die Schwedter Starter: Meike Weidemann, Chantal Tornow, Jasmin Schröter, Jenny Barsch, Leon Schwandt, Justin Peukert, Erik Brähmer, Toni Reichardt, Linus Schönwetter, Dominik Saß, Felix Tümmler, Nikolas Born, Fabian Teubner und Max Gosse.

Jens Thieme