Werbellinseeregatta am 16./17. Mai 2015

Am vergangenen Wochenende (16./17.05.) nahmen 21 Kanu-Rennsportler unter Leitung von Trainerin Sandra Kiesow mit 27 Medaillen sehr erfolgreich an der Frühjahrsregatta am Werbellinsee teil. An zwei Tagen waren in Einer- und Mannschaftsbooten Strecken über 200 m und 500 m zu bewältigen.

Für einige Sportler war es der erste Wettkampf des Jahres, für andere ein weiterer Test auf dem Weg zu den diesjährigen Höhepunkten wie Landesmeisterschaften, Landes-Schüler-Spiele oder Ostdeutsche Meisterschaften.

Insgesamt fischten die Schwedter Kanuten 27 Medaillen aus dem Werbellinsee, davon 7 goldene, 8 silberne und 12 bronzene. Am erfolgreichsten erwiesen sich hierbei die Canadierfahrer Tim Marquardt (Jahrgang 2004) mit 3-mal Gold und 4-mal Bronze, Jannik Rußbült (Jahrgang 2004) mit 3-mal Gold und 2-mal Bronze, Julian Zabel (Jahrgang 2002) mit 1-mal Gold und 2-mal Silber sowie die Kajakfahrer Florian Lerm (Jahrgang 2004) mit 2-mal Silber und 2-mal Bronze, Celina Arndt (Jahrgang 2004) mit 3-mal Gold und Moritz Schlomsky (Jahrgang 2002) mit 2-mal Silber und 2-mal Bronze. Außerdem an der Medaillenausbeute und dem erfolgreichen Abschneiden beteiligt waren Kevin Laube, Marc Yannic Bohm (beide Jahrgang 2005, je 2-mal Bronze), Enzo Justrow (Jahrgang 2004, 0/1/2), Chantal Tornow (Jahrgang 2004, 0/1/2), Philipp Rosasco (Jahrgang 2003, 0/0/1), Florian Görmann, Felix Tümmler, Nico Sattelberg (alle Jahrgang 2002, je 0/0/1) sowie Theresa Rülke (Jahrgang 1999, 0/1/0), Maike Weidemann (Jahrgang 2003 1-mal 4., 1-mal 5. Platz) und Linus Schönwetter (Jahrgang 2001).

Ein kleines Highlight war der C4 der Herren Leistungsklasse über 200 m bei dem Lukas Roediger, Sascha Ebing, Johann Krebs und „newcomer“ Christian Rech in einem spannenden Rennen die Bronzemedaille holten.

Der Dank gilt allen mitgereisten und unterstützenden Eltern sowie Übungsleitern.