Werbellinseeregatta am 7. Mai 2016

Die Schwedter Kanuten fischten 18 Medaillen aus dem Werbellinsee! Bei herrlichem Sonnenschein, jedoch sehr windigen Bedingungen, fuhren 13 Schwedter nach Wildau, um die 500 m im Einer, Zweier und Vierer zu bestreiten.

Mit jeweils 4 Goldmedaillen wurden Canadierfahrer Tim Marquardt (Jahrgang 2004) und Kajakfahrer Moritz Schlomsky (Jahrgang 2002) die erfolgreichsten Schwedter Sportler für diesen Wettkampf. Dicht gefolgt von Chantal Tornow, die trotz Wind ihr Einer-Rennen im Canadier souverän für sich entscheiden konnte. Im Zweier konnte Chantal mit ihrer Partnerin Justine Böttcher leider nicht das Ziel erreichen. Der Vierer mit Chantal, Justine, Tim und Jannik Rußbült fuhr dann aber sicher auf den 1. Platz. Zufrieden konnte auch Maike Weidemann sein, die im Einer den 6. Platz belegte und im Zweier eine Silbermedaille gewann. Mit einer Kenterung nach der Ziellinie erpaddelte sich Jasmin Schröter die Silbermedaille. Gefreut hat sich auch Nico Sattelberg über seine Bronzemedaille im Canadier-Einer sowie im Zweier mit Felix Tümmler.

Auch im traditionellen Mix-Rennen wurde sich nichts geschenkt. Übungsleiter Sascha Ebing und Sportlerin Jenny Barsch konnten sich nach leichten Startschwierigkeiten über einen Sieg freuen.

Weitere gute Platzierungen erreichten Erik Köhler, Florian Görmann, Enzo Justrow und Theresa Rülke. Viele Medaillen gewann auch Julian Zabel, der seit einem Jahr die Sportschule in Potsdam besucht.

Ein Dank geht an die Übungsleiter Sascha Ebing, Sandra Sternbeck sowie an Familie Weidemann für die Unterstützung beim Transport.

Als nächstes folgt der Schüler Pokal in Friedersdorf bevor es dann zur Landesmeisterschaft und zum Saisonhöhepunkt der  Ostdeutschen Meisterschaft nach Brandenburg geht.