Landeskinder- und Jugendspiele im Kanurennsport 2018

Am 30. Juni fanden die diesjährigen Landeskinder- und Jugendspiele auf dem Beetzsee in Brandenburg an der Havel statt. Ca. 200 Kinder vom Jahrgang 2009 bis 2006 waren gemeldet. Darunter waren 16 Schwedter Kanuten am Start.

Die erfolgreichste Sportlerin des Wettkampfes Isabell Borchardt und meine treuen Übungsleiterinnen Theresa Rülke (links) und Jenny Barsch (rechts).Den Auftakt machte der Mehrkampf am Samstagvormittag. Hierbei galt es, 1.500-m-Lauf für die Jungen und 800-m-Lauf für die Mädchen zu absolvieren. Kugelschocken, Sprint und Gewandheitslauf sowie die abschließende 2.000-m-Langstrecke wurden zu einem Mehrkampfergebnis zusammen gewertet.

Über eine Mehrkampfmedaille in Bronze konnten sich Camillo Mentag, Kevin Engel (2006) und Bastian Urban (2007) freuen. Silber erkämpften sich Sophie Teodulo, David Maily (2006) und Stella Schmidt (2007). Die Goldmedaille konnte Isabell Borchardt (Foto rechts Mitte) gewinnen. Sie war mit 3 Goldmedaillen die erfolgreichste Schwedter Sportlerin.   

Da die 2000m zusätzlich noch eine extra Wertung bekamen konnten sich Merle Stelse über Bronze, David Maily und Sophie Teodulo über Silber und Isabell Borchardt über Gold freuen.

In den anschließenden Staffeln konnten auch unsere jüngeren Sportler eine Medaille erpaddeln.
So gewann die Staffel in der Besetzung, Kevin Engel, Joe Drews und Max Emilian Kreße, die Silbermedaille. Ebenfalls auf den 2. Platz fuhren sich unsere jüngsten Starter Vanessa Maily, Lara Kühn und Leni Lange. Eine Siegerstaffel konnten wir bei den Canadier-Mädchen stellen mit Sophie Teodulo, Jette Stelse und Isabell Borchardt.
Mit guten Platzierungen konnten Nele Kalk und Melina Hübner (Jg. 2006) die Saison beenden.

Ein großer Dank geht an meine Übungsleiterinnen Theresa Rülke und Jenny Barsch (Foto rechts) sowie die mitgereisten Eltern (Herr Mentag, Herr Mailly, Familie Schmidt und Familie Borchardt), die für das leibliche Wohl sorgten und den Transport absicherten und somit zum Gelingen des gesamten Ablaufes beitrugen.

Unser nächster Höhepunkt wird die Deutsche Meisterschaft Ende August sein, doch vorher gehen wir in eine kleine Sommerpause.  

Sandra Leyba