Sieg für Vanessa Maily beim Nikolaus-Pokal

Am 7. Dezember fand für die jüngeren Kanuten der Nikolaus-Pokal in Finow statt. Hierbei standen ausschließlich athletische Disziplinen auf dem Programm, denn es waren Kraftübungen (Bankdrücken und Bankziehen), 800-m-Lauf, Ballschocken und Gewandheitslauf zu absolvieren.

Für alle Disziplinen gab es Punkte, die dann in einer Mehrkampfwertung zusammenaddiert wurden. 18 Schwedter Sportler der Jahrgänge 2008 bis 2012 nahmen daran teil. In der Mannschaftswertung konnte Platz 3 erkämpft werden.

Am erfolgreichsten war Vanessa Maily (Jg. 2009), die ihr ganzes athletisches Können zeigte und sich den Sieg in ihrer Altersklasse holte. Ebenfalls aufs Treppchen schaffte es Lara Joy Kühn als Zweitplatzierte im Jahrgang 2008. Einen Platz unter den besten Sechs erkämpften außerdem mit jeweils Platz 5 Felix Riske (Jg. 2010), Leni Lange (Jg. 2009) und Lisa Marie Emmel (Jg. 2008). Ben Borchardt (Jg. 2012) startet eine Altersklasse höher und erreichte einen beachtlichen 9. Platz, wobei er außerdem seinen Lauf über 800 m gewinnen konnte.

Ansprechende Leistungen mit Platzierungen im Mittelfeld zeigten außerdem Carus Reinwaldt, Tim Sprenger und Bruno Haferung (alle Jg. 2009). Da es für einige Sportler der erste Wettkampf überhaupt war, konnte noch nicht mit vorderen Platzierungen gerechnet werden. Hier stand das Sammeln von Erfahrungen im Vordergrund. Dazu zählten Fiona Basticks, Oliver Berger (beide Jg. 2011), Chayenne Grimmert, Robby Flenske, Florian Zühlke, Malte Kluge (alle Jg. 2010) sowie Romina Döhring, Magnus Reinwaldt und Elias Doula (Jg. 2009).

Der Dank geht an Trainer Michael Tümmler, sein Übungsleiterteam und die unterstützenden Eltern sowie an die Firma Wohnbauten für die Bereitstellung des Busses.