Erfolgreiche Schwedter Kanuten bei den Deutschen Meisterschaften 2020

Am Wochenende vom 15./16. August fanden in Mannheim die Deutschen Meisterschaften der Jugend im Kanu-Rennsport statt. Aufgrund der Coronalage wurden die Jugendmeisterschaften diesmal separat und nur in Einer- und Zweier-Booten durchgeführt. Es war einer der ersten Wettkämpfe in der aktuellen Saison.

Mit Chantal Tornow und Tim Marquardt waren auch zwei ehemalige Schwedter Sportler dabei. Chantal besucht seit 2016 die Sportschule in Potsdam und startet für den KC Potsdam. Tim ist im vergangenen Jahr zur Sportschule nach Leipzig gewechselt und startet dort für den LVB Leipzig unter Trainer Niels Wegner, ebenfalls ehemaliger Schwedter.

Chantal gehört zu den besten Canadierfahrerinnen ihres Jahrgangs und stellte dies erneut unter Beweis. Insgesamt konnte sie zwei Gold- und eine Bronzemedaille erpaddeln. Deutsche Meisterin wurde sie jeweils im Zweier, einmal über 500 m und über 5.000 m. Den 3. Platz erreichte sie im C1 über 500 m.

Tim war im Einer und Zweier über 500 m, 1.000 m und 5.000 m am Start. Erst im letzten Rennen, im C2 über 5.000 m reichte es für die ersehnte Medaille, die auch gleich golden glänzte. Gemeinsam mit seinem Leipziger Zweierpartner wurde er Deutscher Meister über die Langstrecke.

Wir gratulieren beiden recht herzlich und hoffen, dass sie weiterhin erfolgreich ihren Weg gehen.