25. Schwedter Polderfahrt vom 21. bis 23. August 2009

Bilder von Hilmar Schmidt

Ablauf

Freitag, 21. August
ab 17.00 Uhr: Anreise zum Bootshaus Wassersport PCK Schwedt e.V., Wasserplatz 4, Zeltaufbau
ab 19.00 Uhr: Klönabend

Sonnabend, 22. August
9.30 Uhr: Eröffnung und Belehrung der Teilnehmer zum naturgemäßen Verhalten im Nationalpark.
10.00 Uhr: Start zur Polderfahrt
ca. 12.00 Uhr: Mittagsrast im Polder
ca. 15.00 Uhr: Ankunft in Gatow (Mittag)
16.00 Uhr: Rückfahrt auf dem Kanal nach Schwedt
19.30 Uhr: Diavortrag zum Nationalpark Unteres Odertal
21.00 Uhr: Kanuabend am Lagerfeuer und Kanutenklön (Verkauf von Gegrilltem und Getränken)

Sonntag, 23. August
9.30 Uhr: Start zur 2. Etappe (Schwedter Polder, ca. 11 km)
ca. 12.30 Uhr: Ankunft am Bootshaus. Individuelle Abreise der Teilnehmer.

Strecken

Sonnabend: Bootshaus ehemals Rotation – Kanal bis Neues Schöpfwerk – Umtragen in die Polder (Bootswagen zweckmäßig) – Fitte-See – Wopagsgraben – Meglitze – Kreuzlanke – Wrech – Umtragen in die Oder – Fahrt bis zur Enkelseeschleuse – Umtragen in den Gatower Polder – Enkelsee – Obere Welse – Querfahrt (Herrenbruch) – Gatow – Umsetzen in den Kanal (Einkehr in Gaststätte „Zum Uhu“ in Gatow möglich) – Rückfahrt zum Bootshaus Rotation (5 Umtragungen).

Sonntag: Bootshaus Rotation – Kanal bis Neues Schöpfwerk – Umtragen in die Polder (Bootswagen zweckmäßig) – Fitte-See – Wopagsgraben – Meglitze – Eichenwehr – Klempnowgraben – Alte Oder bis Altes Schöpfwerk – Umtragen in Kanal – Kanal bis Bootshaus Rotation (2 Umtragungen)