Nikolausergometerrudern beim SCBK Berlin am 6. Dezember 2014

Am 6. Dezember fand das alljährliche Nikolausergometerrudern, mittlerweile schon zum 20. Mal, beim SCBK statt. Auch diesmal ging eine kleine Schwedter Mannschaft, bestehend aus 4 Sportlern an den Start.

Den Anfang machten die Jungen AK 11. Hier starteten gleich zwei Schwedter über die 500-m-Wettkampfstrecke. Tim Wiese konnte in diesem Rennen mit einem knappen Vorsprung von einer Sekunde in einer Zeit von 1:55,2 min den Sieg erringen, während Lukas Schwarz den 20. Platz von insgesamt 26 Ruderern belegte.

Bei den 12-jährigen Jungen starteten Tim Rußbült und Hannes Filter für Schwedt und belegten hier die Plätze 14 und 23 von 28 Sportlern. Auf Grund der Tatsache, dass beide eigentlich Leichtgewichtsruderer sind und hier keine Trennung nach Gewichtsklasse erfolgte, kann man mit den gezeigten Leistungen zufrieden sein. Im Hinblick auf die Landesmeisterschaft am 28. Februar 2015 könnten die gezeigten Leistungen vielleicht sogar für eine Medaille reichen.

In der Vereinswertung kam Schwedt auf den 17. Platz von insgesamt 19 Vereinen. Zusammenfassend erfüllten bzw. übertrafen alle angetretenen Sportler die Erwartungen und verbesserten ihre bestehenden Leistungen.