Norddeutschen Ergometermeisterschaft am 15. Januar 2011 in Lübeck

Wettkampf

Sechs Schwedter Ruderer starteten zur Norddeutschen Ergometermeisterschaft in Lübeck. In einer alten Lagerhalle des Hafens waren 20 Ruderergometer für den Wettkampf aufgebaut. Große Teilnehmerfelder und starke Konkurrenz zeichneten diese Meisterschaften aus.

Die Schwedter starteten gleich in ihrem ersten Rennen mit einem Überraschungssieg: Cassandra Tornow (AK 15/16) gewann über 500 m ihr erstes Rennen. Dabei begann sie erst vor einem halben Jahr mit dem Rudertraining.
Till Krauße wollte nach dem Gewinn der Landesmeisterschaften im Einer im September beweisen, dass er auch auf dem Ergometer zu den Besten gehört. Mit seinem 3. Platz über 2000 m waren er und seine Trainerin Nadine Birke sehr zufrieden.
In der AK 14 stellte sich Thomas Wolff einer sehr starken Konkurrenz: von 20 Startern wurde er Zweiter über 1000 m!
Weitere Starter waren im Männerbereich über 500 m Thomas Mundt, über 2000 m Lucas Metze und in der AK 14 Annika Möller über 1000 m. Hier reichte es zwar nicht auf´s "Treppchen", aber für alle war es ein Erlebnis vor solch einer Kulisse zu starten.