Nikolausergometerrudern beim SCBK Berlin am 5. Dezember 2015

Am 5. Dezember fand das alljährliche Nikolausergometerrudern, mittlerweile schon zum 21. Mal, beim SCBK statt. Auch diesmal  ging eine kleine Schwedter Mannschaft, bestehend aus 5 Sportlern an den Start.

Den Anfang machten die Jungen AK 10 und jünger. Hier starteten gleich drei Schwedter des Jahrgangs 2006 über die 300-m-Wettkampfstrecke. Für alle drei war es der erste Wettkampf überhaupt. Für die beste Schwedter Platzierung sorgte Max Schroeder mit dem 7. Platz, Till Lewandrowski wurde 19. und Jannek Kroß belegte den 21. Platz von 29 Teilnehmern.

Als nächster ging Tim Wiese bei den Jungen der AK 12 über 1000 m an den Start. Er konnte in diesem Rennen einen guten 5. Platz im 29-Boote-Feld belegen.
Bei den 13-jährigen Jungen startete Tim Rußbült und belegte den 20. Platz von 33 Sportlern. Auf Grund der Tatsache, dass er eigentlich Leichtgewichtsruderer ist und hier keine Trennung nach Gewichtsklasse erfolgte, kann man mit der gezeigten Leistung zufrieden sein.

Zusammenfassend erfüllten bzw. übertrafen alle angetretenen Sportler die Erwartungen und verbesserten ihre bestehenden Leistungen.