Trainingslager der Ruderer in Lindow vom 1. bis 5. Februar 2010

Das Winter-Trainingslager der Ruderer des Wassersport PCK Schwedt e.V. führte die Sportler in diesem Jahr in das kleine, verschneite Städtchen Lindow, nahe Neuruppin. Das Sport- und Bildungszentrum beherbergt jedes Jahr Hunderte von Sportlern der verschiedensten Vereine und bildet mit seiner erstklassigen Ausstattung eine perfekte Grundlage für jegliche Art von Training. Vorzufinden sind beispielsweise 4 Sporthallen, ein Schwimmbad mit Sauna, ein reich bestückter Fitnessraum sowie verschiedene ausgemessene Laufstrecken auf dem Gelände und rings um den anliegenden See.

Schon ein Jahr zuvor wurde die Sportstätte erfolgreich genutzt und schnell wurde klar, dass auch die diesjährige Reise nach Lindow führen würde. Marko Roscher, der Trainer der 9 Sportler, konnte dieses Jahr aus beruflichen Gründen leider nicht mitreisen. Vertreten wurde er durch die Übungsleiter Nadine Birke und Lucas Metze. Sie koordinierten die Nutzung des vielfältigen Angebots und führten die einzelnen Trainingseinheiten an. Die diesjährigen Wetterbedingungen, vor allem die vereisten Wege, schmälerten die Möglichkeiten des Lauftrainings, machten es aber nicht unmöglich.

Alles in allem war das Trainingslager ein voller Erfolg und bringt die Schwedter Sportler auf dem Weg zur Deutschen Meisterschaft (24.–27. Juni in Essen) ein ganzes Stück nach vorn. Die nächste Möglichkeit, ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen, ist der Schwedter Indoor-Cup. Dieser findet dieses Jahr am 28. Februar 2010 in der Sporthalle „Neue Zeit“ statt. Alle Interessierten sind natürlich recht herzlich zum Zuschauen und Mitfiebern eingeladen.

Lucas Metze