Ferienwanderfahrt zum Werbellinsee vom 14. bis 21. August 2010

Die diesjährige Wanderfahrt fand in der letzten Ferienwoche statt. Eine Gruppe von 13 Jungen und Mädchen begleiteten Frau Mey und Herrn Göllnitz auf dieser Fahrt. Sie führte uns diesmal von Schwedt zum Werbellinsee und wieder zurück über eine der ältesten künstlichen Wasserstraßen Europas, dem Finowkanal.

Am ersten Tag ruderten wir von Schwedt nach Oderberg und schlugen dort unsere Zelte völlig durchnässt und erschöpft zur Übernachtung auf. Von dort ging es am nächsten Tag über den Oderberger See, den Oder-Havel-Kanal und den Werbellinkanal zum Werbellinsee. Das Highlight auf dieser Strecke war das Schiffshebewerk, auf der ansonsten etwas eintönigen geraden Strecke. Am dritten Tag machten wir eine Erkundungstour auf dem Werbellinsee mit Zwischenstopp in einem Fischrestaurant. Während der ganzen Zeit am und auf dem Werbellinsee wurde viel gebadet, denn am vierten Tag hatten wir Pause.

Auf dem Rückweg, der Strecke vom Werbellinsee nach Finow, über den Finowkanal durchfuhren wir 12 Schleusen, die in einem Abstand von 2 bis 3 km folgten. Der vorletzte Tag war fast noch aufregender als der Tag zuvor. Wir durchfuhren noch mehr Schleusen, Brücken und Kurven. Nach dieser Tour kamen wir schließlich wieder in Oderberg an. Die letzte Etappe ging von Oderberg über die Oder und die Querfahrt nach Schwedt. Nach einer erlebnisreichen Woche und einer Gesamtstrecke von 184 km erreichten wir Schwedt.

Philipp Brückner