Große Bremer Ruderregatta am 5. und 6. Mai 2007

Am ersten Maiwochenende feierte die Große Bremer Ruderregatta ihr 100. Jubiläum. Die Junioren Marcel Gast und Lucas Metze, sowie die Senioren Thomas Mundt und Alexander Reiche habe sich auf den weiten Weg gemacht, um den Schwedter Rudersport in Bremen zu präsentieren. Vor allem für die Junioren war es mit Blick auf die internationale Junioren Regatta in Hamburg im Juni eine Möglichkeit, die Konkurrenz im Norden zu beobachten. An beiden Tagen des Wochenendes waren sie im Einer am Start. Am Sonnabend in zwei verschiedenen Läufen konnte sowohl Lucas als auch Marcel ihr Rennen überlegen gewinnen. Am Sonntag mussten dann beide gegeneinander antreten. Auch diesmal ließen sie der Konkurrenz keine Chance und machten den Sieg unter sich aus, wobei sich Lucas am Ende gegen seinen Vereinskameraden durchsetzen konnte und Marcel auf den zweiten Platz verwies. Thomas Mundt startete im Einer der Senioren B und belegte den 5. Platz.

Alexander Reiche war im Rennen der Senioren Leichtgewicht am Start und erruderte sich einen sehr guten 2. Platz. Mit Mannschaftskameraden aus Beeskow und Berlin startete er im Doppelvierer der Masters Altersklasse A und erruderte sich ebenfalls den zweiten Platz. Der krönende Abschluss der Regatta in Bremen war für die vier Schwedter das gemeinsame Rennen im Doppelvierer der Senioren am Sonntag. Vom Start weg bestimmten die Vier das Rennen, konnten sich schnell vom Feld absetzen und mit ca. zwei Bootslängen Vorsprung den Sieg erringen. Mit vier Siegen und drei zweiten Plätzen trugen die Vier zur positiven Medaillenbilanz der Schwedter Ruderer an diesem Wochenende bei und zeigten, dass die Form und der Saisonaufbau bisher stimmen.

Am nächsten Wochenende, dem 19./20. Mai, werden alle Schwedter Ruderer wieder gemeinsam bei der Großen Rüdersdorfer Frühjahrsregatta, an der traditionell fast alle Ostdeutschen und Berliner Rudervereine teilnehmen, unterwegs sein. Und am Pfingstwochenende geht es in Brandenburg bei den Landesmeisterschaften wieder um die begehrten Titel unseres Landesruderverbandes.

Hagen Schulze