Euro-Masters-Regatta in München vom 2. bis 4. Juni 2006

Bei der 3. Euro-Masters-Regatta vom 2. bis 4. Juni auf der olympischen Regattastrecke in München starteten auch zwei Sportler aus unserem Verein. Im ersten Rennen konnte sich der Doppelvierer der Altersklasse B (Mindestdurchschnittsalter 36 Jahre) mit Günter Rudolf (Bernburg), Frank Klawonn, Hagen Schulze (beide RCS) und Rainer Göllnitz früh vom Feld absetzen und einen ungefährdeten Sieg mit Bestzeit aller gestarteten Boote nach Hause fahren. Im nachfolgenden Rennen startete die gleiche Mannschaft gesteuert von Susanne Mey im Vierer mit. In diesem Rennen entspann sich über die ersten 500 m ein hartes Kopf an Kopf Rennen mit einer Mannschaft aus Pirna. Erst nach 600 m gelang es der Bernburg/Schwedter Kombination sich abzusetzen und einen Sieg nach Hause zu fahren.

In den Achterrennen der Altersklassen A und B ging eine Kombination aus Königs Wusterhausen, Frankfurt, Bernburg und Schwedt an den Start. In diesen Rennen konnte jeweils ein zweiter Platz erreicht werden.

Foto: Der siegreiche Doppelvierer mit Hagen Schulze, Rainer Göllnitz, Frank Klawonn und Günter Rudolf (von links)