Kinderregatta in Brandenburg am 9. Mai 2015

Zum 20. Mal traf sich am letzten Sonnabend der Rudernachwuchs auf dem Beetzsee. Mehr als 270 Sportler von 10 bis 14 Jahren aus 27 Vereinen Sachsen-Anhalts, Berlins und Brandenburg lieferten sich spannende Rennen. Für die Schwedter war nur eine kleine Mannschaft mit insgesamt zwei Sportlern am Start.

Tim Wiese startete als Erster im Einer der 12-jährigen Jungen. Auf Grund von Materialproblemen kam er allerdings in diesem Rennen leider nicht ins Ziel.
Anschließend ruderte Tim Rußbült im Einer der 13-jährigen Jungen Leichtgewicht. Er belegte einen guten 3. Platz im Sechs-Boote-Feld und gewann damit die erste Medaille für die Schwedter.

Im letzten Rennen starteten beide dann zusammen im Jungen-Doppelzweier der AK 12/13. Hier konnten sie ebenfalls den 3. Platz belegen.
Am Ende konnten sich also alle Schwedter Sportler über eine Medaille freuen.

Am nächsten Wochenende, bei der Regatta in Rüdersdorf können damit weitere Top-Platzierungen erwartet werden. Hier gehen dann zum ersten Mal auch Junioren und Masters-Ruderer für Schwedt an den Start.