Kreis-, Kinder- und Jugendspiele im Rudern in Alt Ruppin am 20. Juni 2015

Am Sonnabend, dem 20. Juni, hatte der Alt Ruppiner Ruderclub zu den Kreis-, Kinder- und Jugendspielen im Rudern eingeladen. Für die Schwedter, welche zum 3. Mal daran teilnahmen, war nur eine kleine Mannschaft mit insgesamt drei Sportlern am Start. Insgesamt beteiligten sich 64 Ruderer aus 6 Vereinen an diesem Wettkampf. Die 22 Rennen wurden im Einer, Zweier und Vierer über 250 m bzw. 500 m ausgetragen.

Neben den beiden wettkampferfahrenen Ruderern Tim Rußbült und Tim Wiese nahm Jonathan Kroß  bei den Jungen der AK 10 das erste Mal an einer Regatta teil. Für ihn war das Ziel Wettkampferfahrung zu sammeln, was ihm mit Erreichen des 3. Platzes hervorragend gelang.

Tim Rußbült ging im Einer der 13-jährigen Jungen Leichtgewicht an den Start, wo er einen guten 2. Platz belegte. Anschließend ruderte Tim Wiese im Einer der 12-jährigen Jungen. Aufgrund der Tatsache, dass dieses Rennen in den Wellen des Schiedsrichterbootes gestartet wurde, hatte er mit den widrigen Bedingungen zu kämpfen und belegte in einem spannenden Rennen mit ca. 15 cm Rückstand den 2. Platz. Anschließend ruderten Tim Rußbült und Tim Wiese dann zusammen im Jungen-Doppelzweier, wo sie einen souveränen Sieg errangen.

Somit konnten sich am Ende alle Schwedter Ruderer über eine Medaille freuen.

Vielen Dank an die Trainer und die mitgereisten Eltern für Motivation und Hilfe sowie an die Ausrichter vom Alt Ruppiner Ruderclub für die hervorragend organisierte Regatta. Diese hatten gegen den Regen Zelte aufgestellt und für gute Verpflegung gesorgt.

Am Ende war diese Regatta ein tolles Erlebnis für Sportler, Trainer und Eltern.