Havel-Ruderregatta in Werder am 12. September 2015

Bei der 61. Havel-Ruderregatta am 12. und 13. September wurden an beiden Tagen etwa 200 Rennen mit 600 Teilnehmern ausgetragen. Mit dabei war nach langjähriger Abstinenz eine kleine Schwedter Mannschaft mit 4 Ruderern, welche allerdings nur am Sonnabend auf der Normalstrecke antrat.

Tim Rußbült ging als Erster, im Einer der leichtgewichtigen Jungen der AK 13, an den Start. In einem spannenden und denkbar knappen Rennen, belegte er am Ende den undankbaren 4. Platz.

Etwas besser machte es Nicola Springer im Einer der 13-jährigen Mädchen. Sie wurde in ihrer Abteilung Dritte und war damit zweitbeste Brandenburger Sportlerin.

Im Anschluss daran konnte Tim Wiese im Einer der AK 12 einen jederzeit ungefährdeten Sieg, mit 26 Sekunden Vorsprung zum Zweiten einfahren. Damit war er der schnellste Brandenburger Teilnehmer in den 6 Abteilungen dieses Rennens.

Für den krönenden Abschluss sorgte Sophie Beutel im Einer der Juniorinnen B. Sie errang vollkommen unerwartet, kurz vor dem Ziel noch auf Rang drei liegend, durch einen grandiosen Endspurt den Sieg.

Die Bilanz der Regatta fiel mit 2 Siegen sowie einem 3. und einem 4. Platz in Hinsicht auf die am nächsten Wochenende anstehende Landesmeisterschaft positiv aus.