Athletikwettkampf und Leistungsüberprüfung am 7. November 2015

Der Athletikwettkampf der 10- bis 13-jährigen Jungen und Mädchen sowie die Leistungsüberprüfung der Junioren/innen fand am 7. November 2015 statt. Er wurde am Olympiastützpunkt in Potsdam vom Landesruderverband Brandenburg durchgeführt und war gleichzeitig der D-Kader-Nominierungswettkampf. Insgesamt nahmen 14 Vereine teil.

Unser Verein startete mit 3 Sportlern beim Athletikwettkampf und mit 2 Juniorinnen bei der Leistungsüberprüfung. Die Stationen des Athletikwettkampfes bestanden aus Medizinballweitwurf, Dreierhopp, Geschicklichkeitslauf, Japantest, Seilspringen, Klimmzüge im Schrägliegehang und 1500-Meter-Lauf. Bei der Leistungsüberprüfung der Junioren standen Maximalkrafttest, Kraftausdauerermittlung und 3000-m-Lauf auf dem Programm. In diesen Disziplinen wurden Punkte vergeben und am Ende die drei Erstplazierten gekürt.

Für das beste Ergebnis im Athletikwettkampf sorgte der 12-Jährige Tim Wiese. Er wurde in seiner Altersklasse Elfter. Bei den 13-jährigen Jungen belegte Tim Rußbült den 12. Platz und in der Altersklasse 10/11 erreichte Jonathan Kroß als einer der Jüngsten einen guten 13. Platz.

Bei den Juniorinnen, wo Nora und Sophie Beutel an den Start gingen, steht die Platzierung noch nicht fest, da hier noch Ergebnisse aus Ergometerrudern und Langstreckenregatta in die Bewertung einfließen.

Welche Sportler den Kaderstatus erhalten, wird in der Trainerberatung Ende November festgelegt.