Fürstenwalder Langstreckenregatta am 8. April 2016

Für die Schwedter Ruderer war die traditionelle Langstreckenregatta in Fürstenwalde der erste Wettkampf auf dem Wasser in dieser Saison. Sophie Beutel nahm im Einer der Juniorinnen A teil. Obwohl bisher nur wenige Kilometer Wassertraining absolviert wurden, konnte sie einen souveränen Sieg im Vier-Boote-Feld erringen. Die 8000-m-Strecke legte Sophie in der Zeit von 40:33 min zurück.

Frank Klawonn konnte sich im Achter der Masters-Männer mit der Mannschaft des Masters-Ruderclub-Berlin ebenfalls über einen Sieg freuen.

Ein großer Dank geht an Hagen Schulze, welcher das Zugfahrzeug zur Verfügung stellte und damit ebenfalls zum Sieg beitrug.