Regatta in Alt Ruppin am 5. Mai 2018

Am Sonnabend, dem 5. Mai, hatte der Alt Ruppiner Ruderclub zur Regatta eingeladen. Für die Schwedter, war eine Mannschaft mit dreizehn Sportlern der Altersklassen 10 bis 14 Jahre am Start.

Insgesamt beteiligten sich ca. 40 Ruderer aus drei Vereinen an diesem Wettkampf. Die Rennen wurden in drei Blöcken, im Einer, Zweier und Vierer über 250 m bzw. 500 m ausgetragen.

Neben vielen wettkampferfahrenen Ruderern nahmen einige Sportler das erste Mal an einer Regatta teil. Für diese war das Ziel, Wettkampferfahrung zu sammeln, was leider nur teilweise gelang. Alle anderen wollten beweisen, wie gut sie im Winter trainiert haben und dies auch schon wieder im Boot umsetzen können.

Den Anfang machten die Einerrennen, wo die Schwedter insgesamt 4-mal den 2. Platz sowie einen 3. Platz, zwei 4. Plätze und einen 5. Rang erreichen konnten. In den Zweierrennen kamen noch zweimal Platz 2 und ein 3. Rang hinzu. In den abschließenden Viererrennen wurden dann noch ein 2.und ein 3. Platz erzielt. Erfolgreichster Sportler war Max Schroeder, welcher sich gleich über drei Silbermedaillen freuen konnte.

Somit konnten 10 Medaillen errudert werden, davon 7 silberne und 3 bronzene. Am Ende freuten sich fast alle Schwedter Ruderer über eine Medaille.

Vielen Dank an die Ausrichter vom Alt Ruppiner Ruderclub für die hervorragend organisierte Regatta. Es war ein tolles Erlebnis für Sportler, Trainer und Verwandte.