Wassersport als Schulsport, September 2009

Der Verein Wassersport PCK Schwedt trat vor mehr als einem Jahr an die Schulleitung des Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasiums und den Schulsportberater des Schulamtes Eberswalde heran um zu prüfen, ob im Schulsport eine mehrwöchige Wassersportausbildung innerhalb eines regulären Schulbetriebes möglich sei. Der Rahmenlehrplan des Landes Brandenburg sieht für die Ausbildung in der Sekundarstufe II das neue Bewegungsfeld „Fahren, Rollen, Gleiten“ (FRG) vor. Die Ausbildungsinhalte sind u. a Radsport, Inlineskaten, Skifahren, aber auch Rudern und Gleiten auf dem Wasser ist, vorausgesetzt es gibt ausreichend Wasser und Boote, vorstellbar.

Die Idee stieß bei den Gaußianern sofort auf großes Interesse. Gesagt getan. Eine exakte Planung durch den Verein wurden von Gerhard Bowitzky und Gudrun Bartels vorgelegt. Fünfzehn Stunden Wassersportausbildung seien generell zu Beginn eines jeden Schuljahres im Wassersportzentrum möglich. Die materielle Basis stellt der Verein, die fachliche Begleitung ebenso. Die Schulleitung legte daraufhin die Sportstunden des neuen Kurses für das Schuljahr 2009/2010 auf die möglichen Nutzungszeiten im Wassersportzentrum. Mit Sportlehrer Uwe Neugebauer-Wallura wurde ein Sportlehrer gefunden, der dieses Projekt mit anschob, bei den Schülern für das Projekt warb und schließlich auch umsetzte.

Die ersten drei Stunden sind absolviert, das Handling mit den Paddeln, das Ein- und Aussteigen in die Boote, das Bergen von Booten haben die sechzehn Schüler des „Sportkurses FRG“ hinter sich, die ersten Meter auf dem Wasser wurden zudem absolviert. Bis zu den Oktoberferien werden die Gaußianer noch im Wasser sein, immer Montags- und Donnerstagsnachmittag.

„Am Ende des Kurses sagen wir jedem Schüler wo er steht, woran er noch arbeiten muss. Nach den Oktoberferien werden wir zudem noch zwei Stunden auf dem Ruderergometer und im Kraftraum verbringen“, wirft Gerhard Bowitzky einen Blick voraus.

Uwe Neugebauer-Wallura

Mehr in der Bildergalerie des Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasiums