Schulmeisterschaften im Ergometerrudern 2012

Seit drei Jahren gibt es am Schwedter Carl Friedrich Gauß Gymnasium Schulmeisterschaften im Ergomterrudern. Am Ende der dreimonatigen Ausbildung im Sportkurs „Fahren-Rollen-Gleiten", die das Gymnasium zusammen mit dem Wassersportverein PCK durchführt, kam es somit zum Kräftemessen aller Schüler des Kurses über die gesamte Sekundarstufe II.

Mona Lena Werkmeister aus der 12. Klasse war mit 03:57,81 min die einzige Schülerin des Gauß Gymnasiums die die magische Grenze von vier Minuten über 1000m durchbrach, damit gewinnt sie erstmals GOLD vor der Titelverteidigerin Anna Schatz (4:04,70), Bronze holt sich Neueinsteigerin Johanna Gaffrey in 4:05,10 min. Insgesamt stellen sich neun Damen dem Wettkampf, der zugleich der Leistungsbewertung im Sportunterricht diente.

Bei den Herren waren 28 Schüler am Start, eine Rekordfeld. Titelverteidiger Sebastian Rähse gewinnt die Schulmeisterschaft über 2000m in tollen 6:57,90 und setzt sich damit vor Kilian Gaffrey, der mit 6:58,80 min erstmals unter der magischen Grenze von sieben Minuten blieb. Bronze gewinnt der Vizemeister von 2011 Till Krauße in 7:02,50 min, alle drei Schüler sind aus der 12. Klasse. Auf den Plätzen vier und fünf brechen die beiden Elftklässler Dustin Liebetrau (7:12,5min) und Benjamin Rosenthal (7:27,2 min) in die Phalanx der Abiturienten ein.

Ende November wird die Schwedter Schulmeisterschaft ausgefahren, im Februar 2013 findet dann die Landesmeisterschaft statt, hier gilt es für die Gaußianer den Titel als Team zum vierten Mal in Folge zu erringen.

(UNW)

Bilder: picasaweb.google.com/GaussGymnasiumSDT/Ergometer2012Schulmeisterschaft