24. Sommerfest am 30. Juni 2018

Zum 23. Mal fand die traditionelle Spaßregatta statt. Insgesamt traten in verschiedenen Kategorien 30 Mannschaften an.

Folgende Losnummern: 16, 22, 63, 73, 89, 210, 322, 339, 424, 472, 483 wurden bei der Tombola gezogen. Die Preise können in der Geschäftsstelle abgeholt werden.

Im VIP-Rennen siegte souverän das Team von Jens Koeppen – die Herausforderer – vor den Teams der Wirtschaft und der Kultur. In der Kategorie Männer gewannen die WDU-Hechte vor den Müllionären und RCS Stahl. Bei den Frauenmannschaften lagen die Marvelinos vor den Kampfküken und den bestkostümierten Trendy Candies. In der mannschaftsreichsten Kategorie siegten die Diesel-Düser vor den WDU-Seepferdchen und dem Team Klausnitzer. Außerdem gingen 8 Special-Teams an den Start und machten die Sieger unter sich aus. Leider gingen die Energiebündel ohne Medaillen und Pokale nach Hause, obwohl sie immerhin beeindruckende 4 Teams stellten. Wir hoffen, alle Teams hatten entsprechend dem Namen unserer Regatta reichlich Spaß!

Auf dem Festprogramm standen außerdem der Wettkampf der Kita-Kinder, eine Bootstaufe und eine spannende Präsentation des DLRG, die Aufführung des Theaters Stolperdraht, die wagemutige Vorführung der BMX-Jumper, die Vorstellung der Fahrradfreaks vom 1330 Cruise Schwedt, der komplett leergekaufte Kuchenbasar, die Kinderspielecke mit Springburg und die Tombola.

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Organisatoren, Helfer, Partner, Sponsoren und Teilnehmer für das gelungene Sommerfest!

Viele schöne Bilder auch in der MOZ-Bildergalerie und ein ausführlicher Bericht.