Die Wassersportler bei der 750-Jahr-Feier 2015

Anlässlich der 750-Jahr-Feier der Stadt Schwedt/Oder veranstaltete unser Verein am 26. September einen Tag der offenen Tür. Am Sonntag waren die Wassersportler beim Festumzug dabei.

Der Vorstand bedankt sich ganz herzlich bei allen Helfern und Akteuren dieser Aktionen.

Tag der offenen Tür

Die Abteilungen stellten ihre Angebote vor. Geführte Rundgänge auf dem Gelände des Wassertouristischen Zentrums wurden stündlich jeweils zur vollen Stunde (ab 11 Uhr) angeboten. Die Springburg stand für die Kinder bereit. Die Begegnungsstätte lud zum Verweilen ein.

Da ließ es sich auf der Terrasse entspannt mal ein Päuschen vom ganzen Festtagstrubel einlegen. Allerdings startete nebenan auf dem ehemaligen Sportplatz an der Regattastraße der Hubschrauber zu den Rundflügen. Und die Motocrosser boten dort (lautstark) ihre Vorführungen an.

Vormittags bot die Abteilung Gesundheitssport ein gemeinschaftliches öffentliches Training an und Schnupperkombinationskurse mit Wirbelsäulengymnastik, Yoga und Schlingenübungen.

Die Abteilung Kanu-Wandern warb für Kanutouren im Nationalpark Unteres Odertal . Zertifizierte Kanuführer aus dem Verein standen interessierten Gästen Rede und Antwort und gewährten einen Blick in die Bootshalle.

Die Abteilung Rudern holte die Ruderergometer auf die Wiese und lud dazu ein, mal ein paar „Meter“ zu rudern – ein gutes Training nicht nur für Wassersportler.

Die Abteilung Kanu-Rennsport bot diese Art des „trockenen Wassersports“ auch an: aber auf dem Paddel-Ergometer.

Mitglieder der Abteilung Behindertensport präsentierten ihre speziellen Boote. Wer mag, konnte auch mal in die Rolle eines Behinderten schlüpfen und eine Runde mit dem Rollstuhl fahren – das verändert den Blickwinkel.

Festumzug am Sonntag