Besuch im Bundestag im Januar 2006

Am 26. Januar 2006 machte sich eine Gruppe von 15 Wassersportlern der SSV PCK 90 Schwedt e.V. auf den Weg in die Hauptstadt. Abteilungsmitglied und Bundestagsabgeordneter der CDU, Jens Koeppen, hatte eingeladen. Unser Weg führte als erstes zum Paul-Löbe-Haus im Parlaments- und Regierungsviertel. Frau Raack und Herr Weibezahl, Mitarbeiter von Jens Koeppen, begrüßten die Schwedter Sportler und informierten über den geplanten Ablauf. Nach dem Mittagessen im Besucher-Restaurant des Paul-Löbe-Hauses ging es hinüber zum Reichstagsgebäude. Dort ergab sich die Möglichkeit, für eine Stunde auf der Besuchertribüne Platz zu nehmen. Bei der laufenden Bundestagsdebatte wurde gerade über Themen der Gentechnik gesprochen. Jeder von uns war natürlich neugierig, bekannte Gesichter aus der Politik zu erspähen. Viel zu schnell verging für uns die Zeit und wir mussten den Plenarsaal verlassen.

Jens Koeppen wartete zu einem Gespräch auf uns. Dabei erhielten wir Einblicke in die Tätigkeits- und Aufgabengebiete eines Bundestagsabgeordneten. Er berichtete in welchen Ausschüssen und Gremien er mitwirkt und beantwortete einige unserer Fragen. Leider war seine Zeit für uns knapp bemessen, denn die Bundestagsdebatte war noch in vollem Gange.

Den Abschluss dieses Tages bildete der Rundgang durch die gläserne Kuppel des Reichstagsgebäudes. Dort konnten wir eine imposante Aussicht über das Parlamentsviertel und natürlich über die Hauptstadt Berlin im Abendlicht genießen.

(Carla Pilz)