Segeltörn auf dem Oderhaff am 15. Juni 2006

Von Mönkebude segelten wir nach Karnin (Usedom). Die "Romantik", ein wunderschönes altes Zeesenboot, nahm uns auf. Frau Rika, die Eignerin und Kapitänin, manövrierte uns gekonnt aus dem Hafen und bei tollem Wind wurden die Segel gesetzt. Dabei wurde unsere Truppe gleich als Segelmannschaft eingestellt und fast jeder musste mit anpacken. Ob Vorschoter, am Großsegel oder an der Pinne, die "alten Seebären" vom Wassersport waren ein super Team!

Sogar dann, als beim Einfahren in den Hafen Karnin der Motor ausfiel und die Bundespolizei uns in Schlepp nehmen musste. Während der Motor freundlicherweise ("Dein Freund und Helfer") durch die Beamten der Bundespolizei repariert wurde, besichtigten wir die Ruine der alten Karniner Eisenbahnbrücke und genossen die frischen Leckereien des Usedomer Fischers.

Unser Freund Gerd Meister, Stürmer der "alten Herren" von City Schwedt und Leichtathlet der Extraklasse im Masterbereich (erfolgreich bei vielen Wettkämpfen) brachte Gitarre, Akkordeon und ein Gesangbuch für alle mit. Nun stand ein Absingen von Seemanns- und Volksliedern nichts mehr im Weg. Bis weit über das Haff erklangen die Melodien inbrünstig erzeugt aus den Kehlen der Senioren. Ein schöner Tag ging für alle zu Ende, den wir wieder in der für uns so wichtigen Gemeinschaft erlebt haben.