Fahrt ins Vogtland vom 9. bis 11. Dezember 2010

Vor gut einem Jahr starteten die Saunamänner der Mittwochsauna zu ihrem ersten Besuch in Wernesgrün im Vogtland. Der Kontakt entstand über Bowi. Eine ehemalige Kanutin aus Eisenhüttenstadt (Britta Eppendorfer, jetzt Meyer) hat dorthin geheiratet. Und wie es im Leben so ist, sieht man sich meist zweimal. Ihr Mann, Klaus, ist dort in der Brauerei für das Ansetzen des Bieres verantwortlich und so wurde eine Besichtigung mit Verkostung durchgeführt. Im Ergebnis des letzten Jahres wurde ein erneuter Besuch in diesem Jahr festgelegt, der nun vom 9. bis 11. Dezember stattfand.

Nach schwerer Anreise (Schnee, Schnee, …) wurde abends bei Meyers der Plan für den Freitag gemacht. Natürlich bei Wernesgrüner … und anderen Dingen. Am 10. wurde die neue Vogtlandschanze (Vogtland Arena) besichtigt. Die Führung vom Aufsprunghang bis zum Sprungablauf war sehr interessant. Nicht nur Kanuten sind materialintensiv, Skispringen kann da allemal mithalten. Martin und Bowi konnten von der Schanze die Halde des Schneckensteins sehen. Dort hatten sie vor Jahrzehnten mit dem Wintersport während ihres Studiums an der DHfK mit dem Wintersport erstmals Kontakt.

Danach ging es zur Besichtigung und Verkostung in die Likörbrennerei Lauter. „Lauter Luft“ und ähnliche Erzeugnisse sind jedem „Ossi“ wohl noch bekannt. Der Betrieb hat sich gehalten!!! Leider ist das nicht typisch für diese Region.

Danach besuchten wir den Weihnachtsmarkt in Schwarzenberg. Eine historische Altstadt mit Burg und das typische Erzgebirgsflair gaben eine tolle Kulisse.

Am Samstag verabschiedeten wir uns von Meyers und fuhren nach Schlema ins Radiumbad. Eine tolle Saunalandschaft und Erholung nach zwei Tagen „Wernesgrüner und anderem“ … waren genau richtig für die erschöpften Senioren. Neue Pläne für den Februar wurden geschmiedet. Dann soll es nach Bad Wilsnack in die Therme gehen.

Bei Britta und Klaus möchten wir uns für die tolle Gastfreundschaft herzlich bedanken. Wir würden uns freuen, beide auch einmal in Schwedt verwöhnen zu können.