Planung des 1. Bauabschnittes

Unter Federführung der Stadt Schwedt/Oder wurde das deutsch-polnische INTERREG IV A-Projekt „Ausbau der Infrastruktur des Wassertouristischen Zentrums Schwedt/Oder und Bau des innerstädtischen Teils des Bauwerks in Gryfino zur stärkeren Entwicklung des grenzüberschreitenden Wassertourismus“ entwickelt, das aus Mitteln der EU gefördert wird. Ausführliche Informationen zum Thema gibt es auch unter www.schwedt.eu

Ziel der geförderten Maßnahme am Standort unseres Vereins sind bis Ende November 2013:

  • der Neubau des Wassertouristischen Hauptzentrums für wassertouristische und freizeitsportliche Aktivitäten, Events und deutsch-polnische Veranstaltungen;
  • der Umbau eines vorhandenen Gebäudes zum Wasserwanderstützpunkt mit Freizeitbereichen;
  • die Erhöhung des Angebotes an Liegeplätzen durch Optimierungsmaßnahmen.

Beim ersten Bauabschnitt geht es um die blau markierten Bereiche. Als Erstes wird der Neubau erfolgen und damit die Schaffung eines neuen Haupteinganges von der Regattastraße aus. Am Anschluss werden Teile des bisherigen Bootshauses abgerissen und Teile umgebaut.