Ehrung der Nachwuchssportler am 15. November 2012

Am 15. November fand die traditionelle Ehrung der erfolgreichsten Sportler im Nachwuchsbereich des Vereins Wassersport PCK im Bowling-Center „Strike“ statt, begleitet durch unseren Sponsor Willi Neumann, von der Firma Hartmann aus Hamburg.

Herr Neumann ist in unserer Region kein Unbekannter. Er arrangiert sich auch im Projekt „Gesunde Kinder der Uckermark“.

Eine gelungene Überraschung für die 9 Sportlern war die Ankunft von Sebastian Brendel. Aufmerksam verfolgten die Sportler bei Kakao und Kuchen seinem Bericht. Die Sportler erhielten ein A2-Poster ihres Vorbildes mit einer persönlicher Widmung und eine neue Sporttasche.

Geehrt wurden die Kanuten Jasmin Schröter, Linus Schönwetter, Max Gosse, Justin Peukert, Leon Schwandt, Jenny Barsch, Fabian Teubner und Theresa Rühlke für ihre Siege und Medaillen bei Landesschülerspielen, Landes- und Ostdeutschen Meisterschaften. Ruderer Tilmann Bartelt erhielt die Ehrung für seinen Landesmeistertitel.

Traditionell wurde im Anschluss der Sieger im Bowling ermittelt. Hier siegte insgesamt Fabian Teubner. Die beste Einzelleistung erreichte Linus Schönwetter .

Auch die vielen Sportschüler in Potsdam werden durch den Verein für ihre tollen Ergebnisse geehrt. Sie erkämpften 11 Titel zu den Deutschen Meisterschaften sowie 5 x Silber- und 5 x Bronze-Medaillen. Dazu trugen insbesondere Celine Thomzcyk, Phillip Gehl, Jonathan Gerber, Saskia Regorius und Clara Thieme bei. Jan Vandrey wurde zur U23-Europameisterschaft Zweiter im Einer-Canadier. Max Müller nahm in seinem ersten Jahr bei den Senioren an den U23-EM teil. Anton Regorius startete zur Junioren-EM für Deutschland, ebenfalls im Einer-Canadier.

Wichtiges Fazit im Bereich des Nachwuchsleistungssports im Verein ist die Stabilität und Kontinuität, die bei der Förderung von Talenten erreicht wurde. Von Olympiasierger Sebastian Brendel bis zu Fabien Schatz im Schüler-B-Bereich sind Schwedter Kanuten in allen Altersklassen zu Deutschen Meisterschaften, in der Junioren-, U23- und A-Nationalmannschaft an vorderster Stelle vertreten.

Ein besonderer Dank gilt dem Sportfachgeschäft „Citysport“ im Oder-Center für die materielle Unterstützung der Ehrung.