Preisverleihung „Bronzener Stern des Sports“ am 29. September 2011

Unser Verein hat sich neben fünf weiteren Bewerbern mit seinem Engagement im Behindertensport erfolgreich um die „Sterne des Sports“ beworben. Die Preisverleihung fand am 29. September in Prenzlau bei der VR-Bank Uckermark-Randow eG statt.

Verbunden mit der Auszeichung erhielten Gerhard Bowitzky und Fred Mielke einen Scheck über 1.000 Euro. Gleichzeitig nimmt unser Verein jetzt als Uckermark-Vertreter auf Landesebene teil. Dabei geht es um den „Silbernen Stern“. Auf Bundesebene wird anschließend der „Goldenen Stern“ durch die Kanzlerin vergeben.

Bei diesem Wettbewerb geht es nicht um die sportliche Leistungen, sondern um das soziale Engagement eines Vereins in der Gesellschaft. Weitere Informationen zum Thema gibt es unter www.sterne-des-sports.de.