Regelungen für den Sportbetrieb ab 21. Juni

Ab 21. Juni 2021 gelten folgende Regelungen für den Sportbetrieb:

Indoor-Sport (Inzidenz unter 100)

  • keine Symptome (keine Atemnot, kein Husten, kein Fieber, kein Geruchs- oder Geschmacksverlust)
  • Erfassung Personendaten aller Sportausübenden
  • Tragen einer medizinischen Maske im Flur und in den Umkleideräumen
  • Einhaltung des Abstandsgebots
  • regelmäßiges Lüften
  • Kontaktsport mit bis zu 30 Personen

Ausnahmen:

  • Kadersportler an den Stützpunkten (Kanu und Rudern)
  • Reha-Sport mit medizinischer Verordnung

Kontaktsport bei Inzidenz über 20 zusätzlich:

  • negativer Testnachweis (SARS-CoV-2-Virus) nicht älter als 24h
    • Kinder unter 6 Jahren befreit
    • Schülerinnen und Schüler unter 18 Jahren – unterzeichnete Bescheinigung von einem Sorgeberechtigten über negative Ergebnis des Selbsttests
    • vollständig Geimpfte – Nachweis Impfausweis
    • genesene Personen – Bescheinigung über Genesung nach Erkrankung

Outdoor-Sport (Inzidenz unter 100)

Sport ohne Personenbegrenzung

  • Keine Symptome (keine Atemnot, kein Husten, kein Fieber, kein Geruchs- oder Geschmacksverlust)
  • Keine Testpflicht

Der Vorstand
Schwedt, 21.06.2021