Sportbetrieb ab 15. Mai

Liebe Sportfreunde, nach Lockerung der Corona-Maßnahmen durch Bund und Länder darf ab 15. Mai der Sportbetrieb in den Vereinen wieder aufgenommen werden. Dabei gilt es Folgendes zu beachten:

Kontaktloser Sport ist nur im Freien gestattet, z.B.:

  • Rudern, Kanu, Kanu-Polo
  • Kanu-Wandern, SUP, Bootsverleih
  • Behindertensport Kanu
  • Nordic Walking

Noch nicht gestattet ist:

  • Training in den Räumlichkeiten
    • Reha-Sport, Yoga, Fitness- und Kraftsport
    • Nutzung der Krafträume
    • Fußball und Volleyball
    • Sauna
  • Nutzung der Duschen und Umkleiden (Gebäude bleiben geschlossen)

Folgende Dinge sind aktuell zu beachten:

  • Keine sportlichen Aktivitäten bei Krankheitsanzeichen
  • Aktuell gültige Abstandsregeln + Hygienevorschriften sind immer einzuhalten:
    • Körperkontakte reduzieren (kein Abklatschen, …)
    • Mindestens 1,5 m Abstand zueinander
    • Bootsnutzung nur im Einer (ausgenommen Familien)
    • Regelmäßiges Händewaschen
    • Desinfektion der Trainingsgeräte nach Benutzung
  • Nutzung der Duschen + Umkleiden ist nicht gestattet (Gebäude bleiben geschlossen)
  • Möglichst immer dieselben Materialien bzw. Boote benutzen (Aushang Liste)
  • Möglichst feste Trainingsgruppen (max. 5 Sportler) bilden
  • Notiz über Anwesenheit bei jeder Trainingseinheit (eigenen Stift mitbringen, Listen liegen in den Bootshallen)

Schwedt, 13. Mai 2020