Sponsorenabend am 11. November 2014

Der Vorstand lud am 11. November Sponsoren und Förderer des Vereins in die deutsch-polnische Begegnungsstätte zum traditionellen Sponsorenabend ein.

Viele der langjährigen Sponsoren waren der Einladung gefolgt und erhielten zur Begrüßung aus den Händen des Vereinsvorsitzenden Dr. Aschmoneit den traditionellen Vereinskalender als kleines Dankeschön für die erwiesene Unterstützung.

Vereinsvorsitzender Dr. Achim Aschmoneit gab einen kurzen Abriss über das vergangene Jahr. Dargestellt wurden die Vereinsstrukturen und die erfreuliche Mitgliederentwicklung, die seit der Gründung des Vereins einen stetigen Zuwachsaufzuweisen hat. Dies liegt vor allem an der Erweiterung des Angebots im Bereich Gesundheitssport (Reha, Prävention, Yoga, Fitness), der von Haryth Bowitzky hauptamtlich betreut und geleitet wird.

Außerdem wurden die Ergebnisse der Vereinssportler sowohl in ihrer Gesamtbilanz als auch für das Jahr 2014, präsentiert. So konnten über die Jahre des Bestehens des Vereins bereits 2 Olympiasiege und 14 Weltmeistertitel bejubelt werden. Im Jahr 2014 können vor allem auf internationaler Ebene die Erfolge der Kanuten hervorgehoben werden, wobei einmal mehr Sebastian Brendel mit je 2 Welt- und Europameistertiteln glänzte. Aber auch im Nachwuchsbereich und auf nationaler Ebene hatten die Sportler im Rudern, Kanu, Para-Kanu und Special Olympics etliche Erfolge zu verzeichnen.

Wie in jedem Jahr wurden auch diesmal wieder besonders verdienstvolle Freunde und Förderer des Vereins ausgezeichnet. So erhielt Maurice Hintze aus den Händen des Vorsitzenden Dr. Aschmoneit einen Blumenstrauß für seine ehrenamtliche Arbeit an der Vereinssauna und Bianca Lerm für ihre aufopferungsvolle Arbeit in der Begegnungsstätte und bei der Gästebetreuung.

Anschließend folgte die Büffet-Eröffnung und viele nette Gespräche mit Förderern und Sponsoren, so dass der Verein auch zukünftig auf die Unterstützung vieler Partner vertrauen kann.